Die Schauspielerin (2016), HD video projection (video still), 16:9, 5'00", loop, without sound, b/w

Die Arbeit BILDER ÄSTHETISCHEN SCHEINS besteht überwiegend aus Videofragmenten und stellt eine reflexive Auseinandersetzung mit dem Medium Film dar. Film als illusionistischer Kommunikationsträger, der die Grenzen zwischen Realität und Fiktion auslotet und die Wahrnehmung des Betrachters manipuliert.
Ein aus unzähligen Bausteinen bestehendes Konstrukt schafft die Glaubwürdigkeit und Authentizität des Films und einen generellen Realitätseindruck. Zerlegt man jedoch dieses Gebilde in seine Einzelteile und reisst sie aus ihrem Kontext, dann fällt es in sich zusammen und wird fragwürdig. Der Betrachter wird somit im Brechtschen Sinne daran erinnert, dass er es nur mit einem Film zu tun hat.

Installation view, HD video projection, 16:9, dimensions variable

Gun (2016), HD video projection (video still), 16:9, 2'24", loop, stereo sound, color

Greenscreen (2016), HD video projection, 16:9, 2'04", loop, stereo sound, color

Installation view, HD video projection, 16:9, dimensions variable

Vivre sa vie (2016), HD video projection (video still), 4:3, 10'42", loop, stereo sound, color

Back to Top